navi2_wirueberuns
navi2_communication
briefkopf4
navi1_wirueberuns
navi1_communication
navi1_home
navi1_humanskills
navi1_jobs
navi1_kontakt
navi1_netzwerkpartner
navi1_presse
navi1_referenzen
navi1_research
liniev
SAMS Network
Sales And Management Services
Michael Hennen
Zechenstraße 29
52146 Würselen
Tel.: +49-2405-4526720
Fax: +49-2405-4526721
michael.hennen@sams-network.com
linie
pressemitteilungen_grau
Mobiles SuperClean-Teleskopförderband von Apullma
 
Wege flexibel überbrücken
 
Lutten (Oldb.), 22. August 2008
Die Luttener APULLMA Maschinenfabrik erweitert mit einem mobilen Teleskopförderband das Angebot ihrer SuperClean Edelstahl-Fördertechnik für die Lebensmittelindustrie.
 
Das neue SuperClean-Teleskopförderband von APULLMA macht die Auslegung Fördertechnik besonders flexibel: Rund 1/3 der Fördertischlänge ist flexibel ein- bzw. ausziehbar. Beidseitige Höhenunterschiede bis zu 150 mm gleichen die einfach verstellbare Kopftücke aus. Zusätzlich bietet das Teleskopförderband einfach ausfahrbare Rollen, sodass er schnell hin und her geschoben werden kann. Die Fördergeschwindigkeit ist über Frequenzumformer regelbar.
 
Zum Einsatz kommt der mobile Teleskopförderer mit Drahtgeflechtbändern in der Lebensmittelindustrie bei wechselnden Fertigungsprozessen in feucht/nassen, klebrigen und/oder heißen/kalten Einsatzumgebungen beispielsweise vor oder nach dem Dampfgaren, Blanchieren, Panieren, Braten, Frittieren, Räuchern, Reinigen, Trocknen und (Ent-)Frosten, sowie beim Sterilisieren, Pasteurisieren, Glasieren oder beim Überziehen mit Schokolade. Mit Stabgeflechtbändern mit Mulden, Spitzen oder Höckern sind sie auch ideal für die Backwarenindustrie.
 
Dank der skelettartigen Konstruktion mit Edelstahl-Rundrohren und abgerundeten Teilen sind SuperClean-Förderbänder besonders hygienisch und leicht zu reinigen. Die SuperClean-Förderbänder werden in Länge, Neigung und Gurtart kundenindividuell gefertigt und sind ab 300 mm Breite verfügbar.
 
Über Apullma
Als mittelständisches Spezialunternehmen befasst sich APULLMA seit über 100 Jahren mit der Metallverarbeitung, seit 1975 spezialisiert auf die Fördertechnik. Namhafte Firmen aus den Branchen Nahrungsmittel, Landwirtschaft und Industrie im In- und Ausland gehören heute zum Kundenkreis. Die gesamte Produktion ist bei APULLMA auf individuelle Fertigung ausgerichtet. Auf einer Produktionsfläche von insgesamt 6000 qm beherbergt das Unternehmen mit 50 Mitarbeitern modernste Maschinen der Metallverarbeitung. Verarbeitet werden alle Metalle und in zunehmendem Maße Edelstahl (VA, V2A, V4A) und Spezialkunststoffe, vornehmlich für die Lebensmittelindustrie.
 
Zum Abdruck freigegeben. Bei Abdruck bitten wir um die Zusendung je eines Belegexemplars.
 
Pressekontakt
Dipl.-Betrw. Michael Hennen
SAM´S Network
Schulstraße 2
52134 Herzogenrath
Tel.:02407-9517-600
Fax: 02407-9517-605
michael.hennen@sams-network.com
 
Leserkontakt
APULLMA Maschinenfabrik
A. Pulsfort GmbH & Co. KG
Hubert Siemer
Vechtaer Str. 81
49424 Lutten (Oldb.)
Tel. +49-4441 / 92 96 - 0
Fax +49-4441 / 92 96 - 20
h.siemer@apullma.de
http://www.apullma.de
disk
appr0801_web
appr0801a_web